Bildtitel Knstler

Mit den Zeichnungen und Gemälden der in Friedewald bei Dresden arbeitenden Künstlerin erwarten den Betrachter vehemente wie unerlöste, expressive Akte von Wärme und innerer Spannung.
Die von der Hand der Zeichnerin geführte Kohle kann über das Blatt fliegen, nackte Leiber liebkosen oder quälen.
Die Gemälde der Künstlerin wiederum entwachsen der Zeichnung - hinein in Monumentalität und den warmen Klang erdiger Farbigkeit.
Scheinbar bleiben wir mit Susanne Bartels Abbildern nackter Körperlichkeit auf dem Boden sichtbarer Wirklichkeit.
Und doch öffnet sich dieser Boden und wir stehen vor sinnlichen Seelenlandschaften – verzweifelt wie innig.

Die Eröffnung findet im Rahmen des Rundganges zum Jahresauftakt 2015 ”DRESDEN CONTEMPORARY ART“ (DCA) statt. (Informationen: http://dresdencontemporaryart.de)


Mit freundlicher Unterstützung der Roland Gräfe Stiftung - Stiftung für Kunst und Kultur.
(http://www.roland-graefe-stiftung.de)





"Verletzt"
2009
Leimfarbe auf LW
85 x 150 cm

Fotograf
© Peter Herzog

transparent
Datenschutz Impressum
PROJEKTRAUM AM WEISSEN HIRSCH  I  Galerie Grafikladen  I  Plattleite 66  I  01324 Dresden  I  Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 9 bis 17 Uhr  I  Samstag: nach Vereinbarung  I  Telefon 0351 2631862